Der Reise-Blog für alle Supporter

Raus in die Welt für den guten Zweck!

Selten im Leben lässt sich soziales Engagement so gut vereinen mit dem Bereisen neuer Länder. Mit meinem Projekt Bavarian-Wadel-Nepal wird ein Fundraisingprojekt ins Leben gerufen, bei dem die Distanz von Bayern nach Nepal mit dem Fahrrad überwunden wird. Ziel dieser Aktion ist, durch dessen medialer Begleitung Aufmerksamkeit auf zwei Hilfsprojekte in Nepal der Ingenieure-ohne-Grenzen e.V. zu lenken. Am Ende soll dabei eine möglichst hohe Spendensumme direkt bei den Projekten ankommen. Auf dieser Website kannst du meine gesamte Reise verfolgen. Regelmäßig werden hier Fotos, kleine Videoclips und Blogsposts hochgeladen. Allen Supportern, dazu zähle ich all diejenigen, die meine Reise aktiv verfolgen, wird hiermit ein Format zur Verfügung gestellt um Teil dieser Reise zu sein. Über eine Spende zur Unterstützung der Hilfsprojekte würde ich mich riesig freuen, jeder Euro wird dabei am Ende vor Ort ankommen.

News direkt vom Fahrrad zu dir nach Hause

Folge mir – auf Schritt und Tritt

Hilfsprojekt in Lurpung

Hilfsprojekt in Solumboku

Die Reiseroute nach Nepal

The Route to Nepal


Wie kannst du mich unterstützen?

Am besten unterstützt du mich, indem du auf den Spendenlink klickst und eine Spende unter meinem Spendenkürzel abgibst. Damit wirst du zwei Hilfsprojekte in Nepal der Ingenieure ohne Grenzen e.V., mit denen ich kooperiere, helfen. Alles was letztendlich in diesem Spendenpool zusammenkommt gelangt zu 100% vor Ort an, denn meine Fahrradreise wird von mir selbst finanziert.

 

Das bin ich

Im Dezember des letzten Jahres habe ich mein Bauingenieursstudium abgeschlossen. Ein sofortiges Fortsetzen des Studiums kam für mich nicht in Frage und so kehrte ich Deutschland für knapp drei Monate den Rücken zu um mich neu zu orientieren. Während der Reise durch Mittelamerika reifte die Idee, diese beiden Projekte in Nepal zu unterstützen. Durch mehrere glückliche Umstände und Zufälle kam als Ergebnis eine Spendenaktion in Zusammenarbeit mit Ingenieure ohne Grenzen e.V. zustande. Die Umsetzung erfolgt nun in Form einer Fahrradreise von Bayern nach Nepal.