Faktencheck

Für alle Fans von Zahlen, Daten und Fakten rund um die Etappe Bayern-Istanbul sind, sollten sich diesen Blog genau ansehen. Ich habe versucht sämtliche interessante Fakten in diesem Artikel zusammenzufassen und euch übersichtlich darzustellen.

 

Im Ganzen habe ich genau 33 Tage gebraucht, um die Distanz von 2580km und die hinzukommenden 21530 Höhenmetern bis Istanbul zurückzulegen. Von den 33 Tagen bin ich zumeist aus regenerativen Gründen 6 Tage nicht aufs Fahrrad gestiegen und habe eine Fahrpause gemacht. Das heißt die durchschnittliche Tagesdistanz auf 27 Tage verteilt, lag bei knapp 96km mit etwa 800hm. Nicht mit inbegriffen und bereits abgezogen sind dabei diejenigen Distanzen, in denen ich etwa auf Ladeflächen mitgenommen wurde. Insgesamt betrug die reine Fahrzeit, in der das Fahrrad fortbewegt wurde, 150h 43min (6 ¼ Tage).

 

Während der Reise durch Europa durchquerte ich 10 Länder (Österreich, Italien, Slowenien, Kroatien, Bosnien, Serbien, Montenegro, Albanien, Nordmazedonien, Griechenland).

Für alle Interessierten sind alle gerade zusammengetragenen Daten in nachfolgender Tabelle genau dargestellt.

 

 

 

Zusätzlich habe ich euch noch einige erstaunliche Fakten aus den Daten meines Tachos herausgesucht. Einige davon sind auch bereits in obigen Diagramm ersichtlich.

 

Zuletzt noch ein Punkt, der auf den ersten Blick zumeist untergeht, aber für eine solche Reise von enormer Wichtigkeit ist. Das Thema Trinkwasser. Und zwar habe ich versucht anhand meiner Erfahrung die durchschnittliche Menge an Trinkwasser pro Tag zu überschlagen. Wahrscheinlich pendelt sich die Zahl dafür um die 6l ein. An Tagen, an denen es besonders heiß war, lag der Wert dann locker im Bereich zwischen 8-9l. Mein Maximum an Wasserverbrauch waren bisher 11l pro Tag. Als Trinkwasser habe ich hier der einfachheitshalber nicht nur Wasser gezählt, welches den Großteil meiner Versorgung deckt, sondern auch alle Arten von Softdrinks.

 

Wer Interesse an den einzelnen Streckenabschnitten hat kann sich gerne bei mir melden und ich werde dir auf "Komoot" Zugriff erlauben. Hier kann ich die Menge an Daten leider nicht einfügen und mit dir teilen.